Fragen & Antworten


Ich möchte Vereinsmitglied werden! Was erwartet mich beim KSV Mistelbach?

 

Eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten, die Freude am Kegelsport haben und sich gerne im sportlichen Wettkampf mit anderen messen.

Ich interessiere mich zwar für das Kegeln, aber bin ich gut genug um in einem Verein zu spielen?

 

Kegeln können alle - vom Schulkind bis zur Pensionistin - die körperlich gesund sind. Es gibt keine Anforderungen zur Aufnahme. Um ein Teil des KSV Mistelbach zu werden solltest du lediglich Spaß und Interesse an dem Sport und am Vereinsleben haben.

Ihr habt 2x in der Woche Training. Sind diese Zeiten verpflichtend?

 

Nein. Alle investieren so viel Zeit in ihr Hobby wie sie möchten.

Die Kegelbahn ist die meiste Zeit im Jahr am Dienstag und am Donnerstag ab 17 Uhr für den Verein reserviert. Eine gute Gelegenheit sich mit den anderen zu treffen und auszutauschen.

Als Mitglied kannst du aber während der Öffnungszeiten die Bahnen benutzen dann wann du Zeit hast. Am besten unter Absprache mit den Kellnern die im Reservierungsbuch nach schauen.

Und was kostet das?

 

Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich derzeit auf € 14,- monatlich. Dazu kommen noch optional € 0,50,- pro Benutzung der Dusche. Die Duschliste wird halbjährlich abgerechnet. Ansonsten benötigt du zum Kegeln eigene Schuhe mit heller Sohle und Sportbekleidung.

Muss ich als Vereinsmitglied in der Meisterschaft mitspielen?

 

Nein. Die Mitgliedschaft beim KSV Mistelbach verpflichtet dich nicht bei offiziellen Bewerbsspielen teilzunehmen. Bei uns kannst du einfach nur so kegeln.

Gibt es eine eigene Damenmannschaft?

 

Nein. Aktuell haben wir keine aktiven Spielerinnen. Um eine eigene Damenmannschaft aufzustellen braucht es mindestens 4 Spielerinnen. In der B-Liga, in welcher der KSV Mistelbach spielt, ist aber eine gemischte Mannschaft erlaubt.